SHTU Schüler- und Jugend-Cup

Die Wettkampfserie der SHTU

für die Altersklassen

Jugend A, Jugend B, Schüler A, Schüler B und Schüler C.

Die Koordination der Cups liegt beim Jugendausschuss der SHTU.

Anregungen und Rückfragen schickt bitte per Email an

→ mailto:kids_two_ju_cup@shtu.de

gefördert vom

 

Föderverein für die Triathlonjugend Schleswig-Holstein

  • Aktuelles (28.01.2018)

    Der Jugendausschuss hat beschlossen, für die Altersklasse der Junioren keinen Cup mehr auszurichten. Das Interesse in den letzten Jahren war gering. Mit dem Start der Landesliga sank es noch einmal.

    Für die Altersklasse Jugend A gibt es auch weiterhin eine Veranstaltungsreihe. Da es aber wenig Sinn macht für eine Altersklasse alleine eine ganze Wettkampfserie zu organisieren, werden Kids-Cup und Two-Ju-Cup zusammengelegt.

    Der neue Cup hat den Namen:    SHTU Schüler- und Jugend-Cup

     

    Darin sind jetzt die Altersklassen der Schüler und Jugend enthalten:

    Schüler C, Schüler B, Schüler A, Jugend B und Jugend A.

    Im weiteren findet ihr eine erste Liste der Wettkämpfe des Cups.

    Angaben zur Wertung und ähnliches stehen unter "allgemeine Informationen".

    Es können sich noch Änderungen ergeben.

  • Wettkämpfe 2018

    Die folgenden Termine stehen für 2018 schon einmal fest.

    Eventuell erweitern wir die Liste noch. Schaut ab und zu einmal hier vorbei.

    Datum Veranstaltung Ort
    So 20.01.2018 → Schwimmfest für Triathleten
       50m Freistil, 50m Brust und 50m Rücken (1)
    Schwimmen Kiel
    So 18.03.2018 → Volksbank Swim & Run Swim & Run Elmshorn
    So 29.04.2018 → Isarnhoe Duathlon
       Landesmeisterschaften Duathlon
    Duathlon Gettorf
    Sa 26.05.2018 → Waltriathlon Triathlon Brunsbüttel
    So 01.07.2018 → Bargteheider Schülertriathlon (2) Triathlon Bargteheide
    So 22.07.2018 → Ostseetriathlon Triathlon Eckernförde
    So 19.08.2018 → Q-Tri
       Landesmeisterschaften Triathlon Schüler
    Triathlon Bornhöved
    So 16.09.2018 → Zippel`s Schüler- und Jugendduathlon
       mit Siegerehrung
    Duathlon Kiel

    (1) Es werden nur Athleten gewertet, die bei allen drei Wettkämpfen Punkte bekommen haben.

    (2) Jugend B startet zu zweit in einem Teamrelay. Details stehen in der Ausschreibung.

  • allgemeine Informationen

    Anmeldung und Teilnahme

    • Am Cup nehmen alle Athleten teil, die Mitglied in einem Verein der SHTU sind.
    • Die "Anmeldung" erfolgt automatisch durch die Teilnahme an einem der Wettkämpfe.
    • Für die Aufnahme in die Endwertung müssen mindestens drei (3) Rennen gefinished werden.
    • Für die Aufnahme in die Endwertung muss mindestens ein Triathlon gefinished werden.

    Bitte achtet darauf, dass ihre euren Verein bei der Anmeldungen zu den Wettkämpfen richtig angebt.

    Startplätze bei den Veranstaltungen

    • Die Vergabe der Startplätze erfolgt durch den Veranstalter.
    • Der Veranstalter legt Limits für Startplätze und das Procedere nach eigenem Gutdünken fest.
    • Sonderregeln für Cup-Teilnehmer gibt es nicht. Insbesondere gibt es keine Extraplätze für Cup-Teilnehmer.
    • Der Jugendausschuss nimmt ausdrücklich keinen Einfluss darauf.
    • Einwände dagegen sind also zwecklos!

    Punktevergabe

    • Gewertet werden nur Mitglieder eines Vereins der SHTU.
    • Alle anderen Finisher werden für die Wertung ignoriert (als wären sie nicht gestartet).
    • Der Erste erhält 10 Punkte, der Zweite 9 Punkte usw.
    • Jeder Finisher ab Platz 10 erhält einen Punkt.
    • Gleiche Plätze ergeben gleiche Punkte.

    Plazierung

    • Es werden die besten fünf (5) Ergebnisse addiert. (Ändert sich eventuell noch)
    • Wer die höchste Punktzahl hat gewinnt.
    • Gleicher Punktestand bedeutet gleiche Platzierung.
    • Der/die nachfolgenden Plätze verschieben sich entsprechend nach hinten.

    Siegerehrung

    • Die Siegerehrung findet im Anschluss an den letzten Wettkampf teil.
    • Die ersten drei Plätze werden mit Pokalen und Urkunden geehrt.
    • Die Plätze vier bis zehn werden mit Medaillen und Urkunden geehrt.

    Ablauflänge

     → Infos zur Ablauflänge

    und ein Video der Deutschen Triathlon Jugend dazu

    Die Ablauflängen sind:

    • Schüler A, B, C:   5,66 m
    • Jugend B:   6,10 m
    • Jugend A:   entfällt
  • Etwas Historie oder Was wurde aus Kids-Cup und Two-Ju-Cup?

    Die Ursprünge des Kids- und des Two-Ju-Cups liegen irgendwo in den 1990ern. Spätestens ab 1996 gab es sie. Damit war die SHTU eine der ersten Landesverbände, die eine Wettkampfserie für Schüler und Jugendliche anboten. Der Kids-Cup war der Wettkampf für die Schülerklassen. Der Two-Ju-Cup war für die Klaterskalssen Jugend und Junioren (die zwei JU) da.

    Über die Jahre waren beide Cups sehr erfolgreich. Viele unserer Kaderathleten haben hier ihre Fähigkeiten entdeckt und unter Beweis gestellt. Für viele Breitensportler war es Ansporn für ihre eigenen Ziele.

    Im Lauf der Jahre hat es aber auch Veränderungen gegeben.

    2012: Die Aufteilung der Altersklassen zwischen den Cups wurde verändert.

    Da die Altersklassen Schüler A und Jugend B über dieselbe Distanz starten, machte es keinen Sinn, diese über zwei Cups zu verteilen. Jugend A und Junioren starteten schon zusammen mit den Erwachsenen. Also wurde die Altersklasse Jugend B in den Kids-Cup übernommen.

    2018: Die Cups wurden zusammengelegt.

    In den letzten Jahren wurde in der SHTU eine Landesliga aufgebaut. Das war für viele Jugendliche ein stärkerer Anreiz als des Two-Ju-Cup. Das Interesse unter den Junioren war sehr gering. Deshalb wurden die Altersklasse Junioren aus dem Cup genommen.

    Der Two-Ju-Cup hatte damit aber nur noch eine Altersklasse. Das machte keinen Sinn. Beide Cups wurden zusammengelegt. Der SHTU Schüler- und Jugend-Cup entstand.

    Natürlich gibt es viel mehr zu den SHTU-Cups zu erzählen. Der Bereich wird daher nach für nach erweitert.

    Wenn jemand interessante Geschichten zu den Cups hat, sendet sie uns doch bitte.

  • Ergebnisarchiv

    Alle Ergebnislisten liegen im PDF-Format vor.

für weitere Informationen Balken unten anklicken

→ zur SHTU-Startseite

Im Auftrag des Jugendausschusses der SHTU / Ehrhardt Petter