05.04.2018 Toskana
 

Es gehört schon zur Tradition, dass zur Halbzeit, das Bergzeitfahren auf dem Trainingsplan steht. In diesem Jahr unter erschwerten Bedingungen: kühl, windig, nass und diesig! Doch keiner ließ sich davon abhalten daran teilzunehmen. In der Gesamtwertung gewannen in diesem Jahr Friedrich Hegge (13:58 min.) und Rike Kubillus (17:20 min.). Nach der Rückfahrt (im Starkregen und bis zu 30 cm hohem Wasser auf der Straße) erfreute sich jeder über eine heiße Dusche und trockene Kleidung - diese Rückfahrt wird so schnell keiner vergessen. Am frühen Abend stand die Siegerehrung an. André Beltz und seine Helfer hielten für jeden Teilnehmer einen Preis bereit. Ein gelungener Tag, der mit tosendem Applaus endete.
Bilder: kurz vor dem Start und die Altersklassensieger

   
31.03.2018 Frohe Ostern wünschen die 105 Athleten, die sich zurzeit im Radtrainingslager in der Toskana befinden
  Wir sind gut angekommen und befinden uns bereits im bereits 2. Trainingstag. Wie schon in den Jahren zuvor hat André Belts gute Vorarbeit geleistet, sodass alles wie am Schnürchen läuft. Wir hoffen nun, auf etwas besseres und stabileres Wetter – damit sich der Urlaubsflair noch etwas entfalten kann
   
27.03.2018 Das vergangene Wochenende war für unsere Kaderathleten von Vielseitigkeit geprägt:
 

Aerobic, Bikefitting mit Benjamin Foks von unserem Partner Specialized Concept Store Hamburg / Kiel

Leistungsdiagnostik mit Oke Büll und Burkhard Weisser, Athletik mit Inke, Lauftechnik mit Kai Frantzen. Uns war es wichtig, dass wir vor der Toskana, die so wichtigen Themen „abarbeiten“.

Alle Trainer / Techniker / Mediziner haben zu diesem erfolgreichen Wochenende beigetragen - Vielen Dank dafür.

Parallel zu uns waren die "Lütten" (Schüler A) mit Camille Dietzel und Florian Plambeck  in Malente. Eine wunderbare Kombination! Natürlich haben wir eine gemischte Staffel aus den Kaderathleten und den Lütten gestartet, auch ein gemeinsamer Abend in der Sporthalle durfte nicht fehlen.

Die Athleten haben das toll gemacht und freuen sich jetzt alle auf die Toskana.

   
19.03.2018 3 Schleswig-Holsteiner Triathleten gaben sich bei der DTU Sichtung in Saarbrücken ein Stelldichein.
 

Nina Eim (SLH/Brandenburg), Elite/U23 - Sandra Kiel, Juniorinnen und Lennart Sievers, Elite/U23 haben sich in Saarbrücken den Anforderungen gestellt. 800m schwimmen und 5000m laufen standen für rund 80 Athleten auf dem Programm. Wie es sich für eine DTU Sichtung gehört stand das Laufen wieder unter besonderen Bedingungen: kräftige Winde bei eisigen Temperaturen!

 

Ergebnisse:

  Nina erkämpfte sich mit einem Abstand von 1 min. 16 sec., auf Laura Lindemann, Platz 8,
  Sandra war mit 1 min. 20 sec. hinter Tanja Neubert auf Platz 9 gekommen und
  Lennart mit nur 1 min. Abstand auf Justus Nieschlag auf Platz 8.
  Allen Athleten herzlichen Glückwunsch!
   
   
18.02.2018 Der Kader 2018 steht fest!
 

19 Athleten haben sich unter der Aufsicht von Camille Dietzel, Kai Frantzen, Steffen Justus und Carsten Krömer den 5 Tests gestellt. Samstags bereits um 06:00 Uhr starteten wir mit 50m und 400m Freistil. Schon früh am Morgen zeigten uns die Athleten, dass sie es ernst meinten - tolle Ergebnisse, zum Teil Bestzeiten waren der Start in den Tag. Am Nachmittag wollten wir eigentlich auf der Laufbahn die 100m und die 1000m durchführen. Eine stark verschneite Laufbahn machte daraus eine Indoor-Veranstaltung. Aus den 100m wurden 75m und die 1000m fanden auf engeren Raum und mehreren Runden statt. Die Atmosphäre stimmte in der Halle und lies die Athleten zur Höchstform laufen. Damit am Sonntag die 3000m auf der Bahn stattfinden konnten, haben sich Camille und Carsten mit einem Schneeschieber bewaffnet auf dem Weg gemacht und die 400m geräumt. Diese konnten dann am Sonntag auch wie gewohnt stattfinden. Beeindruckende Ergebnisse rundeten die Sichtung ab. Die anschließenden Gespräche mit allen Beteiligten und unserem Präsidenten Uwe Euskirchen haben den Kader für 2018 festgelegt.

Der Kader setzt sich aus folgenden Athleten zusammen:

Sandra Kiel, Julia Bröcker, Leann Dietzel, Malin und Caroline Heese, Lina Günther, Fenja Dibbern, Janne Schreber, Lucas Hüllweck, Pelle Springer, Lasse Fitschen, Jaspar Ortfeld, Thies Heinrichs, Junias Groth und Mattes Lassen.

Herzlichen Glückwunsch an alle Athleten und viel Erfolg in der kommenden Saison.

 
   
01.01.2018 Wir, die Nachwuchsathleten der SHTU, möchten uns bei allen Unterstützern bedanken.
 
  Wir wünschen allen ein schönes, gesundes und erfolgreiches 2018